Industrieofen und Anlagenbau

Haubenofen

Unsere chargenbetriebenen Haubenofenanlagen z. B. zum Vergüten von Wälzlagerringen bis Durchmesser 1200 mm, bestehen in der Regel aus den Komponenten: Haubenglühofen mit Muffel, Salzabschreckbad, Abkühlstation, Waschmaschine mit Salzrückgewinnung, Kammer-Anlassofen und Chargierwagen.


Auf speziellen Transportrosten wird das Wärmebehandlungsgut mit dem schienengeführten Chargierwagen entweder per Handsteuerung oder im Automatikmodus von Station zu Station transportiert. Chargen mit einem Gewicht bis zu 1200 kg können wärmbehandelt werden. Das Salzabschreckbad mit Luft- oder Wasserkühlung ist sowohl für bainitische als auch für martensitische Härtung ausgelegt.


Abhängig von der erforderlichen Durchsatzleistung, der Wärmebehandlungsart und der Teilegeometrie legen wir die Anlage für Sie aus oder empfehlen die optimale Anlagenausführung.


Mögliche Wärmebehandlungsverfahren:

  • Glühen
  • Anlassen
  • Härten
  • Vergüten
  • Aufkohlen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.